Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sie selbst beschreiten neue Wege in der ästhetischen Medizin oder bilden sich weiter. Eine zusätzliche bzw. gemeinsame Ausbildung mit der medizinischen Fachkraft bringt nicht nur den Vorteil einer guten Assistenz und einem professionellen Arbeitsablauf von Anfang an, sie schenkt Ärzten wichtige und kostbare Zeit im Arbeitsalltag.

Workshop Nebenwirkungsmanagement

Gerade bei unerwünschten Reaktionen nach ästhetischen Behandlungen wendet sich der Patient in der Regel zuerst an die Praxis. Und hier sollte man vor allem schnell reagieren können. Durch richtige Fragen, durch das Erkennen eindeutiger Signale einer Nebenwirkung, durch einen standardisierten Ablauf und durch ein reibungsloses Nebenwirkungshandling in der Praxis.

Dieser Kurs findet parallel zu unserem Kurs „First Aid“ am Oktober 2020 statt. Durch praktische Beispiele, Rollenspiele und Demos in Praxisräumen ist der Workshop interaktiv angelegt, entsprechend ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen limitiert.

Kursgebühr*: 290,00€/netto zzgl. 16% MwSt.

*beinhaltet: Teilnahme vor Ort, Skript, Zertifikat, Verpflegung, Getränke

  • Patientenkommunikation – Teil des Erfolgs
  • Kommunikationsmodelle und Kundentypologien
  • Übersicht von unerwünschten Reaktionen – Notfälle erkennen und richtig handeln
  • Deeskalierende, beruhigende Kommunikation bei
    • Nebenwirkungsverdacht (telefonisch und vor dem Arztgespräch)
    • Abfragen der Symptome
    • Einschätzen der Situation
    • Information an Behandler
  • Gesprächssituationen
    • Beratung
    • Aufklärung
    • Behandlung
  • Strukturierung/Ablauf des Patientenbesuchs
    • Vorbereitung Behandlungszimmer, Utensilien, Patient
    • Dokumentation
    • Nachsorge (Notfallnummern)

Nebenwirkungsvortrag:

Dr. Aleksander Markovic & Dr. Karl Hempel

Kommunikation:

Dorothee Schröter